Protokoll zur Jahreshauptversammlung vom 1. Juni 2022

Jahreshauptversammlung

 

 

Protokoll der JHVS für das KJ.2021143 KB

Begrüßung und Bericht zur JHVS 2021 am 01.06.22.pdf130 KB

 

Protokoll der Jahreshauptversammlung für das Jahr 2021 am 1. Juni 2022


Anwesende Mitglieder siehe Liste im Anhang – es sind 24 stimmberechtigte Mitglieder anwesend.
Anwesende Gäste:


Dr. Christoph Lung – Oberbürgermeister
Hans Hartmann – 3. Bürgermeister


Top 1: Begrüßung durch den Vorsitzenden mit Feststellung der Beschlussfähigkeit
und Verlesung der Tagesordnung
Der Vorsitzende Mike Rupin begrüßte die Anwesenden pünktlich um 18:30 Uhr. Er stellte
fest, dass satzungsgemäß und fristgerecht geladen wurde und die Beschlussfähigkeit
gemäß § 10 gegeben ist. Anträge sind keine eingegangen.


Tagesordnung:

  1. Begrüßung durch den Vorsitzenden
  2. Grußworte des Oberbürgermeisters
  3. Bericht des Vorsitzenden
  4. Kassenbericht 2021
  5. Kassenprüfungsbericht 2021
  6. Entlastung der Vorstandschaft
  7. Neuwahl des Vorstandes
  8. Neuwahl des Hauptausschusses
  9. Sonstiges, Wünsche und Anträge

TOP 2: Grußworte des Oberbürgermeisters

Unser Oberbürgermeister, Herr Dr. Christoph Lung begrüßte alle Anwesenden und
stellte einige Höhepunkte des vergangenen Jahres heraus. So z.B.: Die Rückkehr zur „Normalität“ nach Corona. Es gibt wieder Veranstaltungen in der Stadt wie den Josefi-Markt, das anstehende Weinfest im August und vieles mehr. Auch sind Initiativen des RUFO´s ein- bzw. durchgeführt worden wie z.B. das Handy-Parken mit einer Park-APP oder die Installation der Parksanduhr, die kostenloses Parken, für schnelle Erledigungen (15 Min.), auf allen unbeschrankten Parkmöglichkeiten in der Stadt ermöglicht. Besonders lobte Herr Dr. Lung die gute und konstruktive Zusammenarbeit zwischen dem RUFO und der Stadtverwaltung, den ständigen Dialog am „runden Tisch“ der regelmäßig im Abstand von 4 – 6 Wochen abgehalten wird. Hier werden Probleme behandelt und Ideen umgesetzt. Er wünscht der Veranstaltung einen guten Verlauf und Glück in der Zukunft.


Top 3: Bericht des Vorsitzenden

Der 1.Vorsitzende Mike Rupin hielt seinen Bericht. Die Redevorlage ist dem Protokoll im Anhang als PDF-Datei beigefügt.
Peter Zumkeller informierte die Anwesenden darüber, dass nach der Planung zum 1. Juli 2022 der digitale Gutschein eingeführt wird. Der Reichenhaller Einkaufsgutschein wird so gut angenommen, dass er auf der ehrenamtlichen Basis nicht mehr bewältigt werden kann. Mit der Firma „atalanda“ haben wir einen regionalen Anbieter gefunden der uns die notwendige Administration günstig liefern kann.


TOP 4: Berichte der Abteilungen Innovationsclub und Initiative Altstadt
Für den Innovationsclub berichtet Hans Hartmann:
Den Innovationsclub gibt es nicht mehr, weil das Stadtmarketing dessen Aufgaben übernommen hat bzw. in Zukunft übernehmen wird.
Für die Altstadtinitiative berichtet Peter Zumkeller:


Der Ostermarkt konnte stattfinden und der Herbstmarkt ist für den 18. Sept. 22 geplant. Der 11. Osterbrunnen am Florianiplatz ist für nächstes Jahr geplant, nachdem er wegen Corona im Jahr 2021 ausgefallen ist. Hierfür laufen bereits die Vorbereitungen. Die goldenen Ostereier vom Oster-Gewinnspiel 2022 werden für die Krone des Osterbrunnens 2023 verwendet.
Alle zwei Jahre wird der Osterbrunnen hergerichtet. Er wird mit über 4.300 handbemalten Eiern geschmückt und ist weit über die Stadtgrenzen hinaus ein bekanntes und beliebtes Ereignis, deren Umsetzung ohne das ehrenamtliche Engagement und den Zusammenhalt des „Team Osterbrunnen“ nicht möglich wäre.
Alle Beteiligten freuen sich darüber, dass die Zusammenarbeit mit dem RUFO so gut funktioniert.


TOP 5: Kassenbericht 2021
Der Kassenbericht 2021 wurde vom Kassierer, Herrn Konrad Bienerth, vorgetragen. Der Bericht ergab ein ausgeglichenes Ergebnis. Dieser ist beim Kassier auf Wunsch einzusehen.

TOP 6: Kassenprüfungsbericht 2021
Kassenprüfer, Herr Max Gastager hielt den Kassenprüfbericht für das Geschäftsjahr
2021. Herr Gastager und die zweite Kassenprüferin Frau Marianne Zumkeller empfahlen
die Vorstandschaft für das vergangene Kalenderjahr zu entlasten.


TOP 7: Entlastung der Vorstandschaft
Auf Vorschlag der beiden Kassenprüfer wurde die Vorstandschaft für das Geschäftsjahr
2021 entlastet. Diese erfolgte einstimmig per Handzeichen.


TOP 8: Neuwahlen des Vorstandes und des Hauptausschusses
Laut Satzung werden der gesamte Vorstand und die Mitglieder des Hauptausschusses alle 3 Jahre neu gewählt.
Nachdem der 2. Vorstand, Herr Christoph Graschberger und der Kassier, Herr Konrad Bienerth jeweils aus persönlichen Gründen nicht mehr kandidieren wollten, beide haben das Amt ja bereits 12 Jahre ausgefüllt, standen folgende Kandidaten zur Wahl:
Für den 1. Vorstand, Herr Michael Rupin,
für den 2. Vorstand, Herr Stephan Hagn,
für den Kassier, Herr Anreas Steinbacher und
für den Schriftführer, Herr Peter Zumkeller.
Die Herren Hagn und Steinbacher stellten sich den anwesenden Mitgliedern vor. Alle erklärten, dass sie im Falle einer Wahl bzw. Wiederwahl für die kommende Wahlperiode zur Verfügung stehen würden.
Als Wahlleiter stellten sich freundlicherweise unser 3. Bürgermeister, Herr Hans Hartmann zur Verfügung der 2 Beisitzer, Frau Andrea Hartmann und Frau Marianne Zumkeller, bestimmte.
Alle anwesenden wahlberechtigten Mitglieder waren einverstanden, dass die Wahl per Handzeichen stattfinden kann.
Es waren 24 wahlberechtigte Mitglieder anwesend.


Gewählt wurden in den Vorstand:
zum 1. Vorsitzenden: Michael Rupin mit 24 Stimmen
zum 2. Vorsitzenden: Stefan Hagn mit 23 Stimmen, 1 Enthaltung
zum Kassierer: Andreas Steinbacher mit 23 Stimmen, 1 Enthaltung
zum Schriftführer: Peter Zumkeller mit 24 Stimmen

Anschließend wurde der Hauptausschuss gewählt.
Alle Hauptausschussmitglieder sind im Vorfeld der Jahreshauptversammlung gebeten worden sich zu erklären, ob sie eine weitere Wahlperiode zur Verfügung stehen würden. Frau Silvia Hauff und Frau Petra Enenkel haben sich dazu nicht gemeldet. Daraufhin wurden Herr Daniel Bensberg vom Schuhhaus Fischer und Herr Tom Gleinig von Menzel´s Wohndesign nominiert.
Die Wahl erfolgte ebenfalls per Handzeichen.


Für Wahl in den Hauptausschuss aufgestellt wurden:
Daniel Bensberg vom Schuhhaus Fischer
Michael Dorrer vom EDEKA
Florian Gierl selbstständiger Zahnarzt
Tom Gleinig vom Menzel´s Wohndesign
Christoph Graschberger vom Bürgerbräu
Florian Grießenböck vom Hotel Sonnenbichl
Hans Hartmann, 3. Bürgermeister
Michaela Hedegger von micaco moden
Petra Pravda von Hergesell Moden
Martin Schoberth vom Ing. Büro Schoberth
Es gab 23 ja-Stimmen und 1 Enthaltung
Alle gewählten nahmen die Wahl an und bedankten sich bei den wahlberechtigten
Mitgliedern für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen.


TOP 9: Sonstiges und Wünsche
Schriftliche Anträge gab es keine.
Der 1.Vorsitzender Michael Rupin dankte den Anwesenden und beendete die
Versammlung gegen 20:00 Uhr.


Bad Reichenhall, 8. Juni 2022
Peter Zumkeller Michael Rupin
Schriftführer 1. Vorsitzender